Tag Archiv für paritätischer

Ein echtes “soziales Netzwerk” – die SozialZentrale

Mit der “SozialZentrale” hat der Paritätische Gesamtverband in Kooperation mit zone35 GmbH & Co. KG, der Agentur hinter beranet, ein Netzwerk geschaffen, das voll und ganz für die “soziale” Kommunikation steht.

Ausgerichtet (nicht nur) auf Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes finden in der sozialen Arbeit Tätige, politisch Interessierte und natürlich auch alle anderen eine Plattform für den Austausch zu Themen wie HartzIV, Sozialabbau und Familienpolitik. Natürlich bietet die SozialZentrale alle Funktionen moderner Netzwerke, so können BenutzerInnen Freundschaften knüpfen, eigene Gruppen gründen, Veranstaltungen eintragen, Videos von z.B. youtube einbinden, eigene Bilder hochladen und natürlich in den direkten Austausch mit allen anderen Mitgliedern treten.

Die SozialZentrale ist kostenlos, steht allen Interessierten offen und lädt Sie ein, zu aktuellen Themen mitzudiskutieren.

Reden Sie miteinander – Reden Sie mit uns! www.sozialzentrale.de.

Fortbildung “Social Media, Online-Beratung und Datenschutz” in Güstrow am 27.06.2011

Der Paritätische Wohlfahrtsverband Mecklenburg-Vorpommern bietet gemeinsam mit beranet eine Fortbildung zum Thema “Soziale Netzwerke, Online-Beratung und Datenschutz” an. Diese wird am 27.06.2011 in Güstrow stattfinden. Neben dem großen Thema “Social Media” stellen wir die neue Version unserer Beratungslösung beranet vor, des Weiteren ist “Datenschutz für soziale Einrichtungen” ein weiteres Thema.

Anmeldungen richten Sie bitte an:

PARITÄTISCHER Wohlfahrtsverband
Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Wismarsche Straße 298
19055 Schwerin
Telefon: 0385/59221-0
Telefax: 0385/59221-22
E-Mail: info@paritaet-mv.de

Anmeldeschluss ist der 10.06.2011.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Download.

Fortbildung Social Media – Informationen (PDF ca. 25 kb)

Allgemeine Geschäftsbedingungen Fortbildungen (PDF ca. 16 kb)

Fachmesse in Potsdam

Unlängst war beranet in Potsdam auf dem Fachkongress des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes mit Fachmesse zum Thema “Fachkräfte gewinnen, motivieren, qualifizieren. Personalmanagement in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft” vertreten.

Dort hielten wir einen Vortrag über die Möglichkeiten der Strukturen des Web2.0 und deren Einsatz in der Personalakquise und für die Selbstdarstellung und Kommunikation eines Unternehmens. An dieser Stelle sprechen wir den interessierten ZuhörerInnen nochmals unseren Dank aus. Die belebende und angeregte Diskussion zum Thema war nicht nur spannend, sondern zeigte auch mehr als deutlich, dass das Interesse an neuen Kommunikationswegen riesig ist.

Wir sind natürlich nicht untätig und entwickeln derzeit Ideen, mit denen Sie die Vorteile der Kommunikation im Web2.0 nutzen können. Aktuelle News dazu finden Sie demnächst natürlich an dieser Stelle. Sie dürfen gespannt sein.

(auf dem Bild: (von links) Sascha Dinse, Susanne Senge am Stand von beranet)