Tag Archiv für beranet

beranet sucht Sie!

Zur Unterstützung unseres beranet-Teams suchen wir eine/n Projektmitarbeiter/in.

Was wir Ihnen bieten und was Sie mitbringen sollten, lesen Sie hier. Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an uns.

Telefonseelsorge Österreich mit eigenem Ressourcenmanagement in beranet

Die Telefonseelsorge Österreich nutzt seit einigen Tagen nicht nur ein beranetCMS, sondern hat darin auch ein ganz besonderes Schmankerl von uns serviert bekommen: einen Ressourcenplaner. Der ist auch nötig, denn bis zu 100 (!) Berater_innen werden für die TS Österreich gleichzeitig in der Online-Beratung tätig sein. Zur Online-Beratung gelangen Sie unter www.onlineberatung-telefonseelsorge.at.

Um eingehende Anfragen automatisch an freie Berater_innen zu verteilen und auch die korrekte Weiterleitung von Folgeanfragen der Klient_innen ohne enormen Verwaltungsaufwand vonseiten des Administrators zu gewährleisten, haben wir in enger Zusammenarbeit mit der TS Österreich ein mächtiges Werkzeug erschaffen: den beranet-Ressourcenplaner. Dabei hat der Ressourcenplaner stets im Blick, wieviele freie Ressourcen pro Woche zur Verfügung stehen, jede/r Berater/in kann jeweils angeben, wieviele Kapazitäten in den kommenden 12 Wochen frei sind.

Daneben kommt bei der TS Österreich noch eine weitere Anpassung zum Tragen: eingehende Anfragen werden nicht nur automatisch Berater_inne zugeordnet, sondern von diesen sofort übernommen. In Wechselwirkung mit dem neuen Zugriffskonzept für Mailanfragen (exklusiv in der neuen beranet-Version!) kann so sichergestellt werden, dass keine Anfrage von anderen Berater_innen eingesehen werden kann. So stellen wir uns effektiven Daten- und Klientenschutz vor!

Dass bei der Telefonseelsorge Österreich auch die neue One-Step-Beratung zum Einsatz kommt, müssten wir eigentlich nicht extra erwähnen. Schließlich erhalten alle neuen Einrichtungen und auch alle Umsteiger (Wussten Sie eigentlich, dass der Umstieg kostenlos möglich ist?) die One-Step-Beratung im Paket mit der neuen beranet-Version.

Interesse? Rufen Sie uns an unter 030 440 136 0 oder schreiben Sie an info@beranet.de.

NEU: Statistik, Export für Einzelchattermine

beranet bietet seit dem letzten Update vom 27.10.2011 neue Funktionen, so ist nun endlich die Statistik für das neue beranet verfügbar und ab sofort können Termine von Einzelchats auch exportiert werden. Daneben möchten wir Ihnen hier eine Funktion noch einmal ans Herz legen, die bislang ein Schattendasein fristet. Zu Unrecht! Die Rede ist von der Merkliste.

Statistik – Werten Sie Ihre Daten aus!

Schon seit geraumer Weile angekündigt, ist sie nun endlich fertig: die Statistik für das neue beranet. Frisch aufpoliert bietet sie nun auch erstmals ein grafische Darstellung von Verläufen, wie z.B. die Anzahl der neu angemeldeten Klient_innen Ihrer Beratungsstelle in einer Jahresübersicht. Definieren Sie einfach den gewünschten Zeitraum um beranet stellt die Anzahl der eingegangenen, beantworteten und gelesenen Mailanfragen übersichtlich dar. So lassen sich schnell Probleme ausmachen und Sie erkennen nun viel früher als mit der alten Version der Statistik Schwankungen in der Häufigkeit der Mailanfragen. Natürlich bietet die beranet-Statistik die Möglichkeit eines Exports der erhobenen Daten, so haben Sie die Möglichkeit, für die definierten Zeiträume alle Monitorings, die Daten aller neuen und aller beratenen Klienten als Excel-kompatible Dateien zu speichern.

Exportfunktion für Einzelchattermine
Eine neue Funktion ist die Exportmöglichkeit für Einzelchattermine. Auf Knopfdruck generieren Sie sich eine Excel-kompatible Liste der Termine inkl. Angaben zum Termin, zum Status (frei oder belegt) und weiteren Infos.

Zwar keine neue Funktion, aber doch wert, hier noch einmal vorgestellt zu werden:
Die Merkliste – das unscheinbare Helferlein
Kennen Sie die beranet-Merkliste? Mit Hilfe dieser können Sie gezielt Klient_innen markieren und aus den so “gemerkten” Klient_innen eine neue Gruppe erstellen, ihre Daten ausdrucken oder eine Kurznachricht an all senden. Ersparen Sie sich das mühsame Suchen, markieren Sie Klient_innen, indem Sie das Klient_innenkontextmenü einsetzen, erkennbar durch ein orangenes Dreieck neben dem Namen. Ein Klick darauf offenbart eine Reihe von Komfortfunktionen, unter anderem die Merkliste. Zur Merkliste selbst gelangen Sie über die Multifunktionsleiste unterhalb der Hauptnavigation auf der rechten Seite.

Sie haben Wünsche, Anregungen oder Ideen für neue oder verbesserte Funktionen? Wenden Sie sich einfach an uns unter info@beranet.de oder 030/440 136 0. Vielen Dank!

Telefonseelsorge Österreich setzt auf beranet

Die Telefonseelsorge Österreich startet ab Januar 2012 mit der Online-Beratung und setzt dabei auf beranetCMS!

Wir freuen uns, dass die TS Österreich ab Januar 2012 mit beranet beraten wird. Speziell auf die Bedürnisse der Telefonseelsorge zugeschnitten, haben wir ein individuelles Plugin für beranet programmiert, den so genannten “Ressourcenplaner”. Dieser ermöglicht es der Telefonseelsorge, eingehende Mailanfragen automatisch verfügbaren Berater_innen zuzuweisen, ohne dass diese oder ein Admin selbst tätig werden müssen. Jede/r Berater/in kann dafür ein persönliches Kapazitätslimit pro Kalenderwoche angeben, welches in die Gesamtressourcen der Beratungsstelle einfließt. Eingehende Mails werden dann reihum an verfügbare Berater_innen (die also aktiv sind und auch freie Kapazitäten aufweisen) zugewiesen. Diese automatische, dynamische Verteilung wird dafür sorgen, dass die bis zu 100 (!) Berater_innen der TS Österreich fair und gleichmäßig mit Anfragen versorgt werden und niemand zu viel oder zu wenig zu tun hat.

Folgeanfragen von Klient_innen (also alle Anfragen nach der allerersten) werden dabei besonders behandelt, diese werden immer dem Berater/der Beraterin zugewiesen, der/die zuletzt Kontakt zum dem Klienten hat. Somit haben Klient_innen theoretisch “Stammberater_innen”, die sie durch den gesamten Beratungsverlauf begleiten.

Nach dem Start des Online-Beratungsportals der TS Österreich stellen wir das Projekt noch einmal ausführlicher vor.

RTFM! oder: Das beranet-Handbuch kommt!

Die zugegeben etwas derbe Aufforderung “RTFM!” oder “read the f****** manual!” für “Lies das verdammte Handbuch!” ist ein Spruch, der sich häufig als geflügeltes Wort in IT-Kreisen findet. Zumeist wird damit darauf angespielt, dass Nutzer von Software Fragen stellen, die sich durch die Lektüre des Handbuchs beantworten ließen. Nun ja, wir müssen zugeben, dass Nutzer_innen des neuen beranet bislang kein Handbuch lesen konnten, weil es noch keins gibt gab. Das ändert sich Mitte November.

Berater_innen, die das neue beranet einsetzen, können demnächst all das, was in den Schulungen vermittelt wird, noch einmal in Schriftform nachlesen: das beranet-Handbuch kommt! Sie finden in diesem natürlich eine Erklärung aller Funktionen, die beranet bietet, viele wissenswerte Infos rund um die Online-Beratung und Tipps & Tricks aus dem beranet-Nähkästchen. Das Handbuch wird Ihnen als PDF-Dokument direkt in beranet zur Verfügung stehen. Sie können es unter dem Punkt “Hilfe” im Backend von beranet aufrufen, dazu schauen Sie in die kleine Multifunktionsleiste unterhalb der Hauptnavigation. Den Punkt “Hilfe” finden Sie dort ganz rechts.

Ab Mitte November stellen wir das Handbuch in digitaler und Printvariante bereit. Jede Einrichtung, die bereits das neue System nutzt, kann bei uns die Handbücher für ihre Berater_innen anfordern, wir versenden diese dann per Post. Ansonsten steht das Handbuch immer dort zur Verfügung, wo Sie es brauchen: direkt in beranet.

Online-Beratung gegen Rechtsextremismus setzt auf beranet

Die “Online-Beratung gegen Rechtsextremismus” setzt für die sichere und anonyme Beratung über das Internet auf beranet.

Der Videoclip zeigt Martin Ziegenhagen von der OBgR bei der täglichen Arbeit mit der aktuellen Version unserer Online-Beratungslösung und stellt dar, wie Nazis im Netz versuchen, ihre Strukturen auszubauen und zu festigen. Wir freuen uns, dass beranet ein Instrument im Kampf gegen den Rechtsextremismus ist und wünschen der OBgR auch weiterhin viel Erfolg!

Sie finden die “Online-Beratung gegen Rechtsextremismus” auch bei facebook und twitter sowie bei youtube.

beranet – einfach online beraten

Von der kleinen virtuellen Beratungsstelle bis zum ausgewachsenen Online-Beratungsprojekt mit kompletter eigener Website stehen Ihnen mit beranet alle Optionen offen. Unsere Online-Beratungslösung ist nicht von ungefähr die meistgenutzte Lösung zu sicheren und anonymen Online-Beratung. Mehr als 300 Beratungsstellen setzen beranet ein und sie wissen warum. Wir stehen in engem Kontakt zu unseren Kunden, entwickeln unsere Software stetig weiter und haben immer ein offenes Ohr für Verbesserungsvorschläge und Kritik.

Wenn auch Sie sich ein Bild vom Funktionsumfang unserer Beratungslösung machen möchten, haben wir hier die ideale Gelegenheit. Unsere brandneue Infobroschüre stellt Ihnen in aller Kürze vor, was beranet leistet. Natürlich bieten wir für Verbände und Träger besondere Konditionen an, eine Auswahl an Ansprechpartnern finden Sie auf der Rückseite der Broschüre.


Sie können die Broschüre auch als PDF-Datei direkt herunterladen (ca. 1,1 MB).

Betriebliche Gesundheitsförderung mit beranet

Gemeinsam mit RWE hat beranet ein betriebsinternes Online-Beratungsportal auf Basis von “beranet CMS” umgesetzt. Anforderung von RWE waren

  • ein nach außen durch Passwort geschütztes Beratungsportal mit Informationen rund um die betriebliche Online-Beratung und
  • der Zugang zur sicheren und anonymen Beratung per Mail.

Nutzer_innen der RWE-Online-Beratung gelangen zunächst auf eine vorgeschaltete Seite, auf der sie gebeten werden, ein Passwort einzugeben.

Dieses Passwort wird im Unternehmen ausgegeben und erlaubt keinerlei Rückschlüsse auf die Person des Anfragenden. Bei der RWE-Online-Beratung kommt die “beranet-one-step-Beratung” zum Einsatz, die es allen Ratsuchenden ermöglicht, sowohl das Stellen der Anfrage als auch die Anmeldung bzw. Registrierung in einem einzigen Schritt zu vollziehen.

Die Verwaltung der Mailanfragen erfolgt über die neue Version von beranet, die Website kann über einen Zugang zum eingesetzten “Open Source CMS Joomla” auf Wunsch von RWE selbsttätig redaktionell und strukturell gepflegt werden.

Wir freuen uns, gemeinsam mit RWE ein gelungenes Online-Beratungprojekt umgesetzt zu haben und stehen gern für Sie bereit, um Ihr Projekt zu planen und umzusetzen.

Jetzt einsteigen – Schulungsgutschein sichern!

Es ist zwar noch etwas hin bis Weihnachten, aber wir packen schon mal die Geschenke aus. Entscheidungsfreude wird belohnt – wer bis Jahresende bei beranet einsteigt, kann für eine/n Berater/in seiner Einrichtung einen Gutschein für eine methodische Schulung oder eine Fortbildung zum Thema “Social Media” abstauben.

Der Gutschein dient als Eintrittskarte zu einer unserer neuen Veranstaltungen, die wir ab Herbst 2011 anbieten. Jede Einrichtung, die sich bis zum 31.12.2011 für beranet plus oder beranet CMS entscheidet, erhält als Dankeschön das Geschenk in Form eines schmucken Gutscheins. Macht sich auch hervorragend unterm Weihnachtsbaum!

Um Ihnen die Entscheidung für beranet etwas zu erleichtern, machen Sie sich doch gleich ein Bild vom Leistungsumfang unserer Online-Beratungslösung, von den verschiedenen Versionen und vom Preismodell.

Online-Beratung in nur einem Schritt!

Mit der neuen “One-Step-Beratung” enthüllen wir den nächsten Schritt hin zu noch mehr Benutzerfreundlichkeit der Online-Beratung. Für Klientinnen und Klienten stellen wir eine neue Möglichkeit bereit, mit der Anfragen in quasi nur “einem Schritt” (engl. “one step”) gestellt werden können.

Hierbei können sowohl das Login als auch die erstmalige Registrierung an der Beratungsstelle direkt während der Eingabe vorgenommen werden. Auch die Integration des Dateiuploads für Klienten kann direkt mit integriert werden, sofern die Beratungsstelle diese Funktion aktiviert hat. Noch einfacher kann Online-Beratung kaum sein.

Sie haben Interesse, für Ihre Beratungsstelle die “One-Step-Beratung” aktivieren zu lassen? Sprechen Sie uns an, wir stehen gern unter 030/440 136 18 oder unter info@beranet.de für Sie bereit.