Immer aktuell informiert!

Achtung: Die folgende Beschreibung gilt für den Browser Mozilla Firefox! Am Ende dieser Beschreibung finden Sie eine kurze Anleitung, wie man im Internet Explorer ein RSS-Feed abonnieren kann. Wir empfehlen jedoch den Mozilla Firefox als Browser.

Sie möchten stets auf dem aktuellen Stand sein, haben aber keine Lust Zeit, jeden Tag auf das www.beratungsrauschen.de zu schauen? Abonnieren Sie doch einfach unser Blog! Bevor Sie jetzt das Weite suchen, weil Sie glauben, wir wollten Ihnen eine Zeitschrift aufschwatzen, warten Sie bitte eine Sekunde.

Beiträge abonnieren

Um unser Blog völlig kostenfrei und ohne Verpflichtungen zu abonnieren, klicken Sie oben rechts unter “Verfügbare Feeds” auf “Beiträge”. (Siehe Bild links, Klick für Großansicht)

Es sollte sich eine Ansicht ähnlich dieser (siehe Bild unten, Klick für Großansicht) öffnen.

Öffnen der RSS-Ansicht

Hier sehen Sie die Inhalte des Blogs als kurz angerissene Teaser und haben die Möglichkeit, unser Blog zu “abonnieren”.

Im zweiten Schritt klicken Sie auf “Jetzt abonnieren”. Daraufhin erscheint ein Auswahlmenü (siehe Bild unten, Klick für Großansicht), in welchem Sie entweder ein “normales” Lesezeichen anlegen können, oder ein Schnellzugriff-Lesezeichen. Für letzteres klicken Sie bitte auf “Lesezeichen Symbolleiste”.

Abonnieren des RSS-Feeds

Oben in Ihrem Browser-Fenster sollte nun ein Lesezeichen namens “beranet-Blog” erschienen sein (siehe Bild unten, Klick für Großansicht). Durch Klick auf dieses sehen Sie sofort alle aktuellen Artikel, die derzeit auf unserem Blog stehen. Zum Blog gelangen Sie, indem Sie entweder auf “beratungsrauschen öffnen” klicken oder direkt auf einen der Artikelnamen.

Das neue Lesezeichen

So können Sie sofort und auf einen Blick sehen, ob auf www.beratungsrauschen.de ein neuer Artikel veröffentlich wurde. Diese Funktion erspart Ihnen häufiges Vorbeischauen und ermöglicht es dennoch, stets auf dem neusten Stand zu sein.

Analog können Sie ebenfalls die Kommentare abonnieren. Dazu klicken Sie unter “Verfügbare Feeds” auf “Kommentare” und verfahren dann genauso wie bei den Beiträgen.

Toll, oder?

P.S.: Zum Internet Explorer: Das Vorgehen im Microsoft Internet Explorer ist etwas anders. Hier können Sie nicht die im Blog angebotenen Links benutzen, sondern müssen auf die Browser-Funktion zum Auslesen von Feeds vertrauen. Wenn Sie unser Blog aufrufen, halten Sie Ausschau nach einem RSS-Feed-Symbol im Navigationsbereich des Browsers. Dieses sieht so aus wie die Symbole neben den Abonnement-Links oben im Blog. Durch Klick auf das Symbol im Internet Explorer zeigt der Browser Ihnen die verfügbaren Feeds an.  Sie können die Artikel dort abonnieren. Im Internet Explorer verwalten Sie RSS-Feeds über das Favoriten-Menü (Tastenkombination Alt-C), oder direkt über die Feed-Favoriten (Strg-J). Sie erreichen dieses Menü auch über das gelbe Sternsymbol links am Rand unterhalb der Adresszeile.

Hinterlasse einen Kommentar

Name: (erforderlich)

E-Mail: (erforderlich)

Website:

Kommentar:

Security Code: